foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Die Kinder der Grundschule Süd kommen immer pünktlich!

Grundschule Süd

Neubrandenburg

Blatt 10

Information zu Hilfsmaßnahmen bei Sicherheitsstörungen in der Schule

Liebe Eltern,

gemeinsam mit Ihnen, unseren Schülerinnen und Schülern und außerschulischen Partnern unternimmt die Schule alles, um gewalttätige Übergriffe auf unsere Schule (u.a. sog. „Amoktaten) zu verhindern. Es gehört dennoch zu unserer Verantwortung, auf solche Ereignisse vorbereitet zu sein: Auch wenn solche Ereignisse seltene Ausnahmen sind - grundsätzlich ist keine Schule vor solchen Vorfällen geschützt.

Wir möchten sie deshalb darüber informieren, dass konkrete Vorkehrungen für einen solchen unwahrscheinlichen Fall zur Sicherheit Ihrer Kinder an unserer Schule getroffen sind. Dazu gehört auch die Information der Schülerinnen und Schüler über das Verhalten in der Situation.

Durch das Sicherungskonzept der Schule sind Polizei, Ärzte und Sanitäter in der Krisensituation unmittelbar im Einsatz. Die Sicherheit und Betreuung Ihrer Kinder hat dabei absoluten Vorrang.

Es wird sofort eine Informationsstelle für die Eltern eingerichtet.

Bitte seien Sie im Interesse Ihrer Kinder zurückhaltend mit Informationen an die Presse. Unsere Pressestelle übernimmt diese Information. Sie müssen nicht sich und Ihre Kinder in einer solchen Situation damit zusätzlich belasten.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Borchert zur Verfügung. Bitte unterstützen Sie uns im Krisenfall durch Ihr besonnenes Handeln.Schulbehörde und Polizei haben für den Notfall einen verantwortungsvollen Handlungsplan zur schnellen Hilfe für Ihre Kinder abgesprochen.

Borchert

Schulleiter

 

Copyright © 2018 Grundschule Süd Neubrandenburg Rights Reserved.