foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Die Kinder der Grundschule Süd kommen immer pünktlich!

Grundschule Süd

Neubrandenburg

Schulsozialarbeit - Aktuelles!

Frau Anke Riedel ist in ihrem Büro in der unteren Etage zu erreichen, Raum 3.1.

Neuer Träger ist die AWO-Vielfalt.

Telefonnummer: 0395 555 1788, Handy: 0159 045 045 98

Sprechzeiten: täglich von 7:30 Uhr - 14:00 Uhr

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

gefördert durch: ESF Landesinitiative Jugend- und Schulsozialarbeit, Landkreis MSE, AWO - Vielfalt

 

Angebote:

1. Hurra, Ferdi ist endlich wieder da!

Ferdi kommt uns in allen ersten Klassen endlich wieder Besuchen. Gemeinsam mit Ferdi machen wir uns auf den Weg zu einer aufregenden Schatzsuche, befragen das Orakel und lernen die Gespenster Baltasar, Cäser und Mortimer kennen.

Ob der Ärgerdrache uns bis zu dem Schatz durchlässt?

 

2. Unsere Foto AG mit Hannes

Habt ihr schon gesehen, welche tollen Aufnahmen in der Foto AG entstanden sind? Zusammen mit Hannes Below aus dem Jugendclub Konnex konnten sich die kleinen Künstler ausprobieren und haben dabei tolle Motive gefunden.

Schaut selbst!

3. Til Tiger kommt uns besuchen!

Nach den Osterferien dürfen wir Bekanntschaft mit Til Tiger schließen.

 

4. Für alle 3/4 Klassen wird das Theaterstück "Mein Köper gehört mir!"  aufgeführt. Die Günter Weber Stiftung finanziert das gesamte Projekt - Danke!

In "Mein Körper gehört mir!" zeigen zwei Theaterpädagogen Alltagszenen, die dazu anregen, Fragen zu stellen, Vorschläge zu machen und sich mitzuteilen. Szenen die zwar ernst sind, aber zugleich humorvoll, denn Lachen befreit und macht Mut. "Nein!" sagen ist nicht leicht. Dazu gehören Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. "Mein Körper gehört mir!" stärkt Kinder darin, ihre Gefühle bewusst wahrzunehmen und ihren Signalen zu folgen.

5. Die neu gewählten Klassensprecher der Klassen 1/2 treffen sich in der regelmäßigen Abständen in der großen Pause bei Frau Riedel

 

Schulsozialarbeit generell bei uns ...

Die Intension von Schulsozialarbeit besteht darin, Lebenssituationen, die von Kindern, deren Eltern und den entsprechenden Pädagogen nicht allein bewältigt werden können, professionell zu erkennen, zu begleiten und Hilfestellung bei deren Bewältigung zu geben.

 

Schulsozialarbeit umfasst: 

für Schüler:

- Beratung, Unterstützung und Hilfe im schulischen und häuslichen Bereich im Einzelfall

- Sozial- und Konzentrationstraining in Gruppenarbeit

- Vermittlung von Fachkräften in den Unterricht

für Eltern:

- allumfassende Beratung und Unterstützung im Schulalltag sowie im häuslichen Bereich

- stark machen der Eltern für die Hilfe zur Selbsthilfe (starke Eltern – starke Kinder)

für Lehrer:

- Austausch, Beratung und Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen bezüglich des Klassenteams

- Zusammenarbeit mit Helfersystemen

- Planung von Unterrichtsprojekten nach sozialpädagogischen Aspekten

Vernetzung:

- kontinuierliches und stadtteilübergreifendes Arbeiten mit Helfersystemen, Experten und Institutionen

Copyright © 2022 Grundschule Süd Neubrandenburg Rights Reserved.