foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Die Kinder der Grundschule Süd kommen immer pünktlich!

Grundschule Süd

Neubrandenburg

Coroan Aktuelles - derzeitige Schulorganisation

- Vorbemerkung zur Schulorganisation in Hochrisikogebieten:   Die Präsenzpflicht für alle Jahrgangsstufen ist weiter aufgehoben. Schülerinnen und Schüler sollen, wann immer es möglich ist, zu Hause betreut werden. Vor Inanspruchnahme der Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern müssen folgende Selbsterklärungen und Gesundheitsbestätigungen abgegeben werden. Diese Regelung gilt ab dem 13.01.2021

- Notbetreuung für wen möglich?   Formulare dafür im Download:für den ersten Präsenztag (sofern nicht schon vorgelegt) die Formulare zur Gesundheitsbestätigung Teil A und Teil B,    Erklärung zur Unabkömmlichkeit von Beschäftigten,   Eigenerklärung zur Unabkömmlichkeit von Selbständigen

- Kinderkrankentage; sie können folgende Seite nutzen: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie

- Regelungen bis 14. Februar https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/bm/Blickpunkte/Coronavirus/Coronavirus-%E2%80%93-Informationen-f%C3%BCr-schule/

- Mund Nasenschutz im Schulhaus: Bis auf Ausnahmen gilbt auf dem Schulgelände die Maskenpflicht.

- Lernangebote für das Homeschooling finden die Kinder wie gehabt in itslearning.

 

Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation gibt es an der Grundschule Süd einen speziellen Hygieneplan, der unsere Schüler und Lehrer schützen und die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus minimieren soll. Diese Maßnahmen sollen von jedem Schüler angewandt und eingehalten werden.

Wir bitten Sie ihr Kind vorab über die nachfolgenden Hygienemaßnahmen zu informieren.

Hygienevorschriften:

  1. Bei Unwohlsein, Fieber oder Husten darfst du nicht in die Schule gehen.
  2. Zu deinen Mitschülern und Lehrer halte mindestens 1,5 Meter Abstand. Du darfst niemanden anfassen oder umarmen und auch nicht die Sachen anderer in die Hand nehmen.
  3. Gegenstände wie Türklinken oder Lichtschalter berühre wenn möglich mit dem Ellenbogen oder nur einem Finger.
  4. Halte die Husten- und Niesetikette unbedingt ein - sich wegdrehen, in die Armbeuge husten oder niesen.
  5. Wasche dir regelmäßig und sorgfältig mindestens 20 s die Hände mit Seife.
  6. Trage, wenn möglich, eine Mund-Nasen-Bedeckung im Schulhaus.
  7. Bleibe während der Frühstückspause an deinem Platz.
  8. Auf die Toilette darfst du nur allein gehen und möglichst während der Unterrichtszeit.
  9. Jede Lerngruppe wird unterschiedliche Pausenzeiten haben. Somit kann der Mindestabstand zwischen dir und deinen Mitschülern besser eingehalten werden.
  10. Ebenso gibt es eine neue Wegeführung im Schulhaus, sodass du nicht mit zu vielen Kindern gleichzeitig über die Gänge laufen musst.

 

Bitte beachten Sie, dass es in unserer Schule seit dem 27.04.2020 eine nachdrücklich Empfehlung  zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gibt (ausgenommen während der Unterrichtszeit).

 

Ihre Lehrer der Grundschule Süd

 

Hinweise und Tipps: zum sachgerechten Anlegen einer Mund-Nasen-Bedeckung:

  • Vor dem Anlegen die Hände waschen und die Innenseite der Maske nicht berühren.
  • Die Maske sollte eng anliegen und durchgehend Mund und Nase bedecken. Während des Tragens nicht zurecht zupfen und auch nicht um den Hals tragen!
  • Ist die Maske durchfeuchtet, muss sie gewechselt werden, d.h. es müssen u.U. mehrere Masken pro Person vorhanden sein.
  • Zum Abnehmen an den seitlichen Schnüren oder Laschen greifen und nicht die Vorderseite berühren. Nach dem Abnehmen immer gründlich die Hände waschen.
  • Wird die Maske abgenommen, muss diese sachgerecht gelagert werden. (Behältnis, personenbezogene Ablagefächer oder Haken) Für den Transport durchfeuchteter Masken ist ein luftdicht geschlossener Behälter oder eine „Zipptüte“ empfehlenswert.
  • Die gründliche, tägliche Reinigung ist zu gewährleisten, wenn kein Einwegmaterial zur Verfügung steht.

Copyright © 2021 Grundschule Süd Neubrandenburg Rights Reserved.